Eine neue Webseite ist in Arbeit.

Vielleicht ist sie schon bei Ihrem nächsten Besuch bei uns nutzbar.

Bis dahin läuft aber diese Version weiter.

 

 

 

 

Seit dem Herbst habe ich ein neues Börsemodell: Kompakt final Cut

Eine sehr kompakte Geldbörse für die Hosentasche mit genug Platz für Münzen, Karten und Scheine.

 

Kleine Börsen für die Hosentasche gibt es viele.

Neue Börsen sind immer so schön flach - steckt man Karten, Münzen und Scheine hinein,

werden sie unförmig, dick und unpraktisch.

Seit drei Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit diesem Thema. Mein Ziel war es,

eine neue Börse auszuarbeiten, die klein, praktisch und haltbar ist.

Hier das Ergebnis dieser Entwicklung:

 

Die Kompakt final Cut

 

Die verschieden Besonderheiten:

 

- Die Größe: Die zugeklappte Börse hat nur 75 x 94 mm. Die Stärke variiert, je nach Anzahl der Karten.

 

- Das Münzfach: bei geöffnetem Münzfach sieht man auf die flach liegenden Geldstücke.

Diese besondere Art des Münzfaches nennt sich Wiener Schachtel.

 

- Das Kartenfach: ein maximal kompaktes Kartenfach mit großem Sicht-Fenster.

Durch das Fenster lassen sich die einzelnen Karten nach vorne schieben und einzeln herausnehmen.

Das Kartenfach wird für 4, 6, 8 oder 10 Karten gefertigt.

 

- Das Scheinfach: Die Geldscheine lassen sich trotz der geringen Maße der Böse leicht einschieben.

 

- Das Novum: An der Außenseite der Kompakt final Cut sind keine Nähte. Das ist ein Novum.

Das Leder ist so gefaltet, dass die Nähte geschützt gegen Abrieb auf der Innenseite der Börse liegen.

Die Kompakt final Cut ist ohne Nähmaschine komplett von Hand mit der Handnähahle genäht.

 

Bei der Kompakt final Cut findet Alltagstauglichkeit, Haltbarkeit und Formgebung mit der Leidenschaft

für Handwerk und Leder zusammen.

 

Der Preis für die Kompakt final Cut ist 260,-

 

 

 

 

 

 

... und weil Mancheiner gerne seine KFZ Papiere in der Geldbörse dabei haben möchte gibt es ein geringfügig vergrößerte Version der Kompakt final Cut. Sie nennt sich

 

KFZ final Cut

 

Der Preis für dieses Modell ist 280,-. Die Anzahl der Karten, die in dem Steckfach Platz haben sollen bestimmen Sie.

 

 

 

 

 

 

 

Wenn eine Börse Steckplatz für mehr als 10 Karten haben soll empfehle ich das Modell Max final Cut. Großflächiges Fach für Fahrzeugpapiere und mehr.

Der Preis ist 350,-, die Zahl der Karten bestimmen Sie.

 

 

 

 

 

 

... und dann geht es noch kleiner. Die hier abgebildete Geldbörse ist die Weiterentwicklung einer japanischen Wickelbörse.

Es gibt von uns drei Versionen. Hier abgebildet die Minimum Coin und kostet 140,-.

 

Die einfachste Version in dieser Gruppe von Börsen ist die Minimum Basic für 60,-. Minimalistischer lassen sich doch Scheine und Karten nicht transportieren. Bild weiter unten.

 

Und dann gibt es noch die Minimum Card für 90,-.

Hier haben die Karten ein eigenes Steckfach. Normalerweise für 4 Karten, aber Sie bestimmen bitte die Kartenzahl. Der Preis ist unabhängig von der Kartenzahl. Bild weiter unten.

 

Und noch kurz etwas allgemeines zu den Minimum-Börsen. Verschlossen werden sie mit einem Haargummi (z.B. aus dem DM-Markt oder von Rossmann). Das Haargummi ist ein Verschleißteil, hält vielleicht ein Jahr, lässt sich dann aber in wenigen Sekunden selber austauschen.

 

 

 

 

 

Minimum Basic, Preis: 60,-.

 

 

 

 

 

 

Minimum Card, Preis: 90,-.

 

 

 

 

 

 

 

 

... es gibt eine neue Webseite von mir. Nach längere Vorarbeit ist sie nun endlich online.

Einzelne Ergänzungen fehlen noch, aber alles Wichtige ist schon zu sehen und ist beschrieben.

Auf der neuen Seite handwerk-leder.de geht es darum Wie arbeitet man mit Sattelleder?

und Welche Werkzeuge sind dafür notwendig?.

Außerdem werde ich dort alle meine geplanten Workshops ankündigen.

Und dann will ich nach und nach noch ein paar Taschen und Boxen Zum-Selber-Nähen

ausarbeiten.

Ich bin sehr gespannt wie das Interesse am Lederhandwerk ist!

 

 

 

 

 

S3 / A5

 

2,5 / 3 mm pflanzlich gegerbtes Rindleder; Hauptfach mit festem Filz,

der Eingriff mit Leder aufgedoppelt;

Die Tasche hat neben der Verschnallung einen Schnellverschluß; Tragegurt; Zertifikat.

Handgenäht in nummerierter Auflage

 

Boden und Deckel sind (unsichtbar) mit einer Alu-Kunstoff-Verbundplatt verstärkt. 

Die Tasche ist innen mit 3 mm Filz ausgeschlagen und im oberen Bereich mit Leder aufgedoppelt.

Die Tasche ist von mir entworfen und von Hand genäht.

Wie für alle CZERNY-Taschem gewähre ich 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

Gut gefettet wird sie ein Leben lang halten.

 

Außen, h x b x t, ca. 21,5 x 27,5 x 8 vm

Innenmaß ca. 20,5 x 26 x 7 vm

 

Die Außentasche hat folgendes Innenmaß:

 

13 x 18 x 3,2 cm (wobei durch die Schrägen an der Außentasche z.T. noch mehr Platz ist, aber nicht Formalt füllend).

 

S3 A5       1450,-       zzgl. Versandkosten

 

 

 

Jonglierball

im Innern befindet sich ein Tennisball. Die Tennisbälle sind mit Sand gefüllt und

liegen dann schwerer in der Hand. Das Gewicht eines Jonglierballes ist ca. 220 g.

Außen 3mm pflanzlich gegerbtes Rindleder, von Hand genäht.

Das Leder wird im nassen Zustand über dem Tennisball vernäht.

Beim Trocknen strafft sich das Leder und der Lederball bekommt

ein relativ harte Oberfläche. Nach dem Trocknen wird er gewachst und poliert.

Es macht mir großen Spaß die Bälle zu nähen. Da ich noch nicht jonglieren kann,

ist es für mich einfach ein Handschmeichler.

Durchmesser: ca. 70 mm, Preis pro Stk.: 50,-

Der Einzelpreis wird günstiger, wenn Sie mehre nehmen:

Ein Ball 50,-

zwei 90,-

drei 120,- (und dann jeder weiter 40,-)

 

 

______________________________________________________

 

 

 

Falter, kleine Geldbörse mit einem Fach für 10 Scheckkarten und einem Münzfach,

was sich wie eine Wiener Schachtel öffnen lässt. Handgenäht, 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

Für mehr Infos bitte auf das Bild klicken.

 

_______________________________________________________

 

 

Swiss A4

 

A4 Umhängetasche. Überlappende Ecken am Deckel. An der Rückwand

ist an der der oberen Kante eine "Mulde" eingearbeitet, dass sich die Tasche

beim Tragen angenehm anschmiegt. Außerdem ist in der "Mulde" ein kleiner

ausklappbarer Handgriff eingearbeitet. Um den Deckel zu öffnen werden

zwei Laschen seitlich aus den Edelstahlbeschlägen gezogen.

Im Innern ist eine große Reissverschluss-Tasche mit Geheimfach.

Selber angefertigte Beschläge, von Hand genäht, 10 Jahre Garantie auf Verarbeitung.

(auf´s Bild klicken zur Vergrößerung) 790,-

100,- Aufpreis für eine Trennwand im Innern.

100,- Aufpreis für große Reißverschluss Außentasche auf der Rückseite der Tasche.

 

_______________________________________________________

 

Swiss RL

2,5 mm vegetabil gegerbtes Rindleder. Handgefertigte Edelstahlbeschläge.

Reissverschluss-Innentasche mit Geheimfach.

Handgenäht in numerierter Auflage von Ulrich Czerny.

29 x 23 x 10 cm       650,- 

 

____________________________________________________________________

 

 

Gerade ist ein Buch über Sächsische Manufakturen erschienen und

in Dresden in den Hellerauer Werkstätten vorgestellt worden.

Der Autor, Dr. Peter Ufer ist ein hervorragender Vertreter der

schreibenden Zunft. Insgesamt stellt er 51 Manufakturen vor.

Neben mir sind zwei weitere kleine Manufakturen aus

der nächsten Umgebung von meinem Atelier in dem Buch beschrieben.

Zum einen die Fahrradmanufaktur Velofaktum von Andreas Ahner

und Cornelia Ahnert mit atelierBuch.

 

Umfang: 124 Seiten, zahlreiche Abb.

Hardcover

Verlag: Saxophon GmbH, editionSZ

SBN-10: 394344418X

ISBN-13: 9783943444186

Erscheinung: 20. Juni 2014

Preis: 39,90

 

Auf dem Buchrücken findet sich folgender Text:

 

Erlesene sächsische Handwerkskunst auf einen Blick. Mit diesem Buch bekommen Sie die guten Seiten

Sachsens in die Hand. Eine eigenwillige Kombination aus Anders- und Einzigartigem,

aus Erfindergeist und Handwerkskunst.

Sie erfahren Geschichten über Menschen, die nur versprechen, was sie halten können.

Denn es geht um Qualität. Um nichts mehr, aber auch nicht um weniger.

Erstmals stellen sich in diesem Buch die besten sächsischen Manufakturen vor.

Dabei sind weltberühmte Häuser wie Lange & Söhne aus Glashütte, die Herrnhuter Sterne oder

die Meissener Manufaktur. Aber gleichzeitig werden Sie Manufakturen entdecken,

von denen Sie persönlich vielleicht noch nie gehört haben, deren guter Ruf im In- und Ausland

jedoch schon längst bekannt ist.

Erlesen Sie sich die feine sächsische Art. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise von der Lausitz

über Dresden, Leipzig und Chemnitz bis ins Vogtland und das Erzgebirge.

 

______________________________________________________________________

 

 

Wohin mit dem iPad? Ein variable Lösungsvorschlag:

der Köcher, den man schnell zu einer Umhängetasche

umfunktionieren kann.

 

Kōmori (japanisch: Fledermaus)

 

2,5 / 3 mm pflanzlich gegerbtes Rindleder;

Taschenkörper aus einem Stück Leder gefaltet (OneCut);

Reissverschluss-Innentasche, Geheimfach; Filzhülle, Zertifikat.

Handgenäht in numerierter Auflage von Ulrich Czerny

34 x 18 x 8 cm mehr

 

750,-

... lange hat es gedauert. Facebook, eine Plattform,

auf der ich aktueller als auf der Webseite

über Neuigkeiten informiere.

Hier zeig ich auch mal Experimente, erste Entwürfe,

Gedanken zu einzelnen Projekten und vielleicht

auch mal das eine oder andere Video (das erste Video

wird gerade fertiggestellen).

Facebook: CZERNY_taschen

Seit einiger Zeit mache ich Taschen-Sonderanfertigungen für die Leica X1 Kamera. Es es ausführlich auf meiner Facebook-Seite CZERNY_taschen gezeigt.

 

(das Foto zeigt die CZERNY_gürteltasche für die Leica X1 mit aufgestecktem Sucher und untergeschraubtem Griff.

(Das Foto stammt von Gerhard Wolf)

 

 

 

 

 

Taschen mit Schublade:

Safe, Quadrat, schw./anthrazit,

Safe, Rechteck, schw./western braun.

Weiter unten auf der Seite sind noch 3 weiter Abbildungen

von diesem Taschenmodell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tre, die neue Umhängetasche

Safe, Rechteck, schw./western braun
Safe, Rechteck, schw./western braun
Safe, Rechteck, schw./western braun