Ich beschäftige mich sich vielen Jahren mit Geldbörsen und ihren verschieden Konstruktionsprinzipien.

Die hier gezeigten sind grundsätzliche Neukonstruktion und auf Volumen gearbeitet.

 

Ziel der Neukonstruktion war eine möglichst optimal Börse:

einfach in der Benutzung, robust und vor allem sollten die Karten

nicht unabsichtlich herausfallen können. Beim Münzfach habe ich mich

für das alte Prinzip der Wiener Schachtel als Verschluss entschieden.

Das Leder ist pflanzlich gegerbt und im Gegensatz zu dem

sonst üblichem, weichem Portemonnaie-Leder fester.

Es hat eine Stärke von ca. 1 mm und ist rückseitig imprägniert und poliert.

 

Ich gewähre 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

Farben: kirschrot,westernbraun, schwarz, anthrazit, grau antik, cognac, kirschrot, helles grün, orange.

 

 

 

 

Falter, kleine Geldbörse mit einem Fach für 10 Scheckkarten und einem Münzfach,

was sich wie eine Wiener Schachtel öffnen lässt.

Diese Börse ist aus zwei Stücken Leder gefaltet und vernäht. Ich benutze diese kleine Version

im Alltag in der vorderen Hosentasche. Da ich viel mit dem Fahrrad unterwegs bin (Alltagsradler)

stört und behindert mich die Börse so am wenigsten. Als Zugeständnis an die kleine Abmessungen

müssen die Geldscheine längs gefaltet werden. Außerdem habe ich mir extra für den Falter den neuen kleinen Personalausweis machen lassen.

Handgenäht, 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

(abgebildet in westernbraun, auf Wunsch auch für nur 6 oder 8 Karten) Preis: 240,-

 

 

 

 

Max II, große Geldbörse mit 2 Fächern für je 6 Karten und einem Münzfach,

was sich wie eine Wiener Schachtel öffnen lässt. Unter den zwei Kartenmäppchen ist ein

großes Einsteckfach für z.B. den alten Personalausweis (diese Börse habe ich lange verwendet,

bis ich mir den neuen kleinen Personalausweis ausstellen ließ).

Handgenäht, 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

(abgebildet in grau antik) Preis: 350,-

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

 

 

Die folgenden Börsen sind in ihrer Konstruktion klassisch.

Das Außenleder ist pflanzlich gegerbt und im Gegensatz zu dem

inneren, weicherem Portemonnaie-Leder fester.

Das Außenleder hat eine Stärke von ca. 1 mm und

ist rückseitig imprägniert und poliert.

Innen- und Außenteil sind von Hand miteinander vernäht.

Das Innenleben der Börsen ist immer schwarz und wird von

Karla Marquardt, Feintäschner-Meisterin aus Mühlheim/Main angefertigt.

Auch hier gewähre ich 10 Jahre Garantie auf die Verarbeitung.

 

Farben: kirschrot,westernbraun, schwarz, anthrazit, grau antik,

cognac, kirschrot, helles grün, orange.

 

 

Quadratbörse

 

4 Fächer für Scheckkarten

2 Scheinfächer

Münzfach

10,3 x 10 cm       129 € *

 

 

 

 

Große Quadratbörse

 

5 Fächer für Scheckkarten

2 größere Innenfächer

2 Scheinfächer

Münzfach

12 x 12 cm       155 € *

 

 

 

 

Große Börse

 

4 Fächer für Scheckkarten (abgedeckt)

4 größere Innenfächer

2 Scheinfächer

Münzfach

13 x 10 cm       175 € *

Preis ohne Abdeckung: 165 €*